Die Katze mit neuen Folgen bei RTLZWEI und TVNOW: “Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca”

München (ots) Daniela und Lucas zwischen Kinderwunsch, Familienzwist und heißen Dessous

Sophias Geburtstag als erstes Highlight der vier neuen Folgen – Ausstrahlung ab Mittwoch, 25. März 2020 um 20:15 Uhr bei RTLZWEI

Daniela Katzenberger. Quellenangabe: “obs/RTLZWEI”

Daniela Katzenberger ist zurück! Familie und Job fordern die Kult-Blondine jeden Tag aufs Neue heraus: Ob pompöser Kindergeburtstag, Funkstille mit der Schwester, stressige PR-Termine oder Kinderwunsch – Mit Lucas an ihrer Seite meistert Daniela ihren Alltag in gewohnter Katzenberger-Manier mit viel Witz und Charme. TV-Fans können ab 25. März zur Primetime das turbulente Leben der Kult-Blondine mitverfolgen.

Große Aufregung im Hause Katzenberger/Cordalis. Sophias vierter Geburtstag steht vor der Tür und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das Fest für die Mini-Katze soll die beste Party aller Zeiten werden und Daniela gibt alles. Neben einer gigantischen Hüpfburg und ganz viel Glitzer backt sie sogar einen Geburtstagskuchen. Werden Mallorcas Supermamas ihren Einsatz zu schätzen wissen?

Das Familienglück auf der Sonneninsel wird seit einiger Zeit von einer dunklen Wolke überschattet. Seit über zwei Jahren herrscht zwischen Daniela und ihrer Halbschwester Jenny Funkstille. Mama Iris bricht das schwierige Verhältnis von Daniela und Jenny das Herz. Sie möchte vermitteln und lädt ihre Kinder zu ihrem Geburtstag nach Mallorca ein. Kommt es bei dem unverhofften Wiedersehen zu einer Annäherung der Schwestern?

“In deinem Alter hatte ich schon drei Kinder”. Mama Iris wird nicht müde, ihrer Tochter diese Botschaft unter die Nase zu reiben. Auch beim Abendessen anlässlich Danielas 33. Geburtstag bringt sie das Thema Familienplanung erneut zur Sprache. Nach drei Ehejahren will es mit dem zweiten Kind nicht ganz so klappen. Damit die Erotik im Schlafzimmer wieder Einzug hält, geht Lucas mit seiner Gattin heiße Dessous shoppen.

Einer fehlt im Familienclan besonders: Costa. Sein Tod ist erst einige Monate her und es vergeht kein Tag, an dem die Familie nicht an den beliebten Schlagersänger denkt. Vor allem Ehefrau Ingrid lebt seitdem allein in dem großen Haus. Daniela und Lucas wollen das ändern. Wird sich Ingrid über ihre kleine Überraschung freuen? Produziert wird die Doku-Soap von der EndemolShine Germany.

Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca, ab 25. März, mittwochs um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos bei TVNOW verfügbar.

Über “Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca” Die Doku-Soap begleitet das bunte Leben von Familie Katzenberger/Cordalis auf Mallorca und gibt hautnahe Einblicke in den Alltag des Promi-Paars. Dabei stellen sich Daniela und Lucas allen Herausforderungen die es in Fragen der Kindererziehung, bei Familienunstimmigkeiten oder stressigen Job-Phasen zu meistern gilt.

www.RTL2.de

Coronavirus macht vor der Online-Partnersuche keinen Halt

Hannover (ots)Eine neue Umfrage der Dating-Plattform Gleichklang.de. zeigt, dass 50 % der Befragten sich durch das Coronavirus in ihrer Partnersuche beeinflusst sehen.

@ public domain. Quellenangabe: “obs/Gleichklang Limited”

Häufigster beschriebener Einfluss war eine Absage oder Reduktion von Treffen.

Umfrage

Die Online-Partnervermittlung www.Gleichklang.de hat 300 Mitglieder gebeten, in einem freien Text zu schildern, ob und wie das Coronavirus ihre Partnersuche beeinflusse.

Die freien Texte der Befragten wurden qualitativ ausgewertet und verschiedenen Kategorien zugewiesen.

Ergebnisse

50 % der Befragte wählten Formulierungen, wie "kein Einfluss", "absolut kein Einfluss", "beeinflusst meine Partnersuche nicht", "keine Auswirkungen". 
Von diesen 50 % gaben aber 18 % durch Formulierungen, wie "noch nicht" oder "bisher nicht" zu verstehen, dass sie es für möglich halten, dass sich die Situation ändern könnte. 
16 % verwandten demgegenüber Formulierungen, wie Hysterie, Panikmache oder Manipulation und gaben damit ihrer Ansicht Ausdruck, dass alles übertrieben werde. 
Von den 50 % der Befragten, die einen Einfluss des Coronavirus auf Ihre Partnersuche angaben, wurden folgende Einflüsse benannt: 
32 % wollen Treffen absagen, verschieben oder wenigstens reduzieren 
30 % geben an, bei Treffen besondere Vorsichtsmaßnahmen ergreifen zu wollen, wie räumliche Distanz, keine Hand geben, Verzicht auf Zärtlichkeiten oder auch Begegnungen an ruhigen Orten 
26 % erleben eine innere Verunsicherung, Angst und Ratlosigkeit, wie sie sich verhalten sollten 
18 % vermeiden bereits jetzt Zugfahrten oder Fahrten mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln zu Verabredungen 
18 % haben die Partnersuche vorerst ganz zurückgestellt 
16 % fokussieren sich auf eine Vertiefung des Austausches auf der Online-Ebene 
8 % haben bereits Absagen von Online-Kontakten für Treffen erhalten oder befürchten solche Absagen 

Die Zahlen addieren sich nicht zu 100 %, weil Mehrfachzuweisungen möglich waren.

Resümee

Psychologe Dr. Guido F. Gebauer, der für Gleichklang die Befragung durchführte, gelangt zu dem Schluss, dass der Coronavirus vor der Partnersuche nicht halt mache. Ganz offensichtlich seien alle Bereiche des täglichen Lebens, die mit menschlichen Begegnungen zu tun hätten, betroffen. Dies beschränke sich keineswegs auf Veranstaltungen, Restaurants oder andere belebte Örtlichkeiten. Die aktuelle Umfrage zeige, dass bei 50 % der Befragten bei ihrer Partnersuche ein Prozess der sozialen Distanzierung und der besonderen Vorsicht eingesetzt habe.

Umgekehrt deuteten bei einem Teil derjenigen, die sich derzeit als nicht beeinflusst beschrieben, Formulierungen, wie “noch nicht” oder “bisher nicht”, bereits jetzt an, dass sich dies künftig ändern könnte. Der Anzahl der Personen werde vermutlich zunehmen, die aufgrund des Coronavirus soziale Distanzierung und besondere Vorsicht bei der Partnersuche praktizierten. Insgesamt lasse sich vorwiegend eine deutliche Tendenz erkennen, reale Begegnungen zu verschieben, zu reduzieren oder diese nur unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu gestalten. Es gebe unter den Befragten aber ebenfalls einen nicht unerheblichen Anteil von Personen, die ihre Partnersuche erst einmal sogar ganz aussetzen wollen. Womöglich werde diese Anteil bei Zunahme der Coronaausbreitung weiter anwachsen. Abzuwarten bleibe, inwiefern der bereits jetzt von einigen Personen benannte Übergang zu einer vertieften Online-Kommunikation an der Stelle von Treffen als Kompensation gegenüber den Vereinsamungs-Effekten von sozialer Distanzierung künftig zunehmen werde.

Anmerkung – Die Erhebung erfolgte über einen freien Text, um die Ergebnisse nicht durch Vorlage vorgefertigter Fragen zu beeinflussen. Nach der Formulierung des eigenen freien Textes wurden den Teilnehmern weitere Fragen gestellt. Mit wachsendem Stichprobenumfang wird demnächst eine Gesamtauswertung erfolgen.

www. gleichklang.de

Harzer Wandernadel – Station 6 Daneilshöhle, Huy

Die letzte und 6. Station der Wandersaison 2019/20 ist vom 16. Februar bis 15. April an der Daneilshöhle im Huy.

Die Daneilshöhle, auch Räuberhöhle genannt, befindet sich an der Nordseite des Huy genannten Gebirgszugs. Sie bildet in einer Felswand des mittleren Bundsandsteins drei miteinander verbundene Hohlräume, die unter Naturschutz stehen. Die Höhle erhielt ihren Namen nach der Sage über den Räuber Daneil, der in dieser Höhle sein Schlupfnest gehabt haben soll. Die Höhle weist Spuren vielfältiger menschlicher Aktivitäten auf und wurde offensichtlich in frühen Zeiten bewohnt.

Koordinaten: N 51°57.748, O 010°59.239

Die Wandernadel