Bibel TV auch in 2019 mit stabilem Wachstum

Mehr Highlights, mehr Partner, mehr ergänzende Angebote – Neues Gottesdienst-Livestreaming-Portal begeistert

Hamburg (ots) Der familienfreundliche Free TV Sender Bibel TV schaffte mit seiner christlich geprägten Ausrichtung im Geschäftsjahr 2019 zum wiederholten Mal eine erfreulich positive Entwicklung. Die guten Ergebnisse wurden den Mitgliedern der Gesellschafterversammlung am 19. Juni vorgestellt. Basis für den Bibel TV-Erfolg sind Serien-Highlights, die beim Publikum auf gute Resonanz stoßen, neue, erfolgreiche Programmpartnerschaften und eine professionelle Livestreaming-Plattform für ansprechende Gottesdienste. Bei den Zuschauern kamen auch verschiedene deutsche TV Premieren sehr gut an, darunter “Samson” (Kinostart in den USA: 2018) und “Was Gott zusammenfügt” (2019).

Bibel TV auch in 2019 mit stabilem Wachstum / Mehr Highlights, mehr Partner, mehr ergänzende Angebote – Neues Gottesdienst-Livestreaming-Portal begeistert / Bibel TV Gründer und Hauptgesellschafter Norman Rentrop (links) mit Bibel TV Geschäftsführer Matthias Brender. Copyright: Bibel TV Quellenangabe: “obs/Bibel TV”

Als neue Programmpartner konnte Bibel TV zum Beispiel die Päpstlichen Missionswerke in Österreich (“Missio Österreich”), den Salzburger Dom und den Berliner Dom gewinnen. Die Programmpartner bringen eigene Beiträge in das breitgefächerte Angebot des Hamburger Senders ein.

Schon im letzten Jahr begann die Entwicklung des neuen Live-Gottesdienst-Portals, als ob Gott die Idee rechtzeitig vor der Corona-Krise gegeben hätte: Auf der Livestreaming-Plattform bibeltv.de/live-gottesdienste finden Interessierte Links zu Gottesdiensten, die von der katholischen “Home Church” bis zur freikirchlichen “ICF” ausgestrahlt werden. Bereits über 50 verschiedene Anbieter sind auf der Seite registriert – Tendenz steigend. Gerade in den vergangenen Wochen mit den Corona-bedingten Beschränkungen fanden viele Menschen auf dem Portal alternative Möglichkeiten, einen Live-Gottesdienst zu verfolgen.

Eigener Streaming-Dienst mit positivem Content

Ein weiterer Höhepunkt des Jahres 2019 war der Start des Streaming-Dienstes “Yesflix”. Dort strahlt Bibel TV lebensbejahenden Content aus, der mit christlichen Werten im Einklang steht. Damit möchte Bibel TV eine Zielgruppe unabhängig von religiösen Überzeugungen ansprechen, die sich für positive, familienfreundliche Sendungen mit mutmachenden und hoffnungsvollen Botschaften interessiert. Sie findet hier ein vielfältiges Programmangebot.

Mehr Einnahmen aus Spenden und Werbung

Bibel TV finanziert sich zum größten Teil aus Spenden. Daher sind diese Zahlen für die Gesellschafter von besonderer Bedeutung: Die Erlöse aus Werbung und Spenden stiegen 2019 auf insgesamt 12,9 Mio. Euro (2018: 12,4 Mio.). Davon entfielen 9,9 Mio. Euro auf Einnahmen durch Spenden von Zuschauern (2018: 8,8 Mio.). Hinter dem Betrag stehen rund 67.000 Spender (2018: 64.000).

Im Durchschnitt hat der Sender 236.000 Zuschauer in Deutschland. In Spitzenzeiten erreicht der Sender bis zu 692.000 Seher pro Tag. Bibel TV bietet in seinem Internetauftritt eine umfangreiche Mediathek an. Dank der Bibel TV-App und des Streaming-Portals Yesflix entwickelt sich der Sender mehr und mehr zu einem Medienhaus mit zeitgemäßen Angeboten für verschiedene Sehgewohnheiten. Die katholische und die evangelische Kirche halten je 12,75 Prozent der Anteile am Sender.

Web: www.bibeltv.de