Corona: Mundschutz ist wichtig – Mundhygiene und Mikrosilber sind essenziell

Solingen (ots) Eine wirksame Barriere durch die Mundschleimhaut und ein intaktes orales Immunsystem sind wichtig zum Schutz vor einer Infektion mit Coronaviren, so ein aktuelles Statement chinesischer Wissenschaftler. Diese Aussage ist ernst zu nehmen, wenn die Corona-Maßnahmen gelockert werden. Denn der empfohlene Mundschutz reduziert zwar die Menge freigesetzter Viren, hält diese aber nicht vollständig zurück. Ein schnell durchführbarer Speicheltest diagnostiziert, wie stabil das orale Immunsystem ist; Mundspülungen mit Mikrosilber wirken aktiv gegen Coronaviren.

PerioSafe® Mundgesundheitstest und COViD-19.
Quellenangabe: “obs/dentognostics GmbH”

Die Mundhöhle ist die Haupteintrittspforte für das Coronavirus

Die Mundhöhle ist die wichtigste Eintrittspforte für das Coronavirus SARS-CoV-2. Ausschlaggebend dafür sind die im Mund befindlichen Rezeptoren, die das Virus benötigt, um in den Körper zu gelangen. In den Körperzellen vermehrt sich das Virus und erreicht schließlich die Lunge. Deshalb ist ein gesundes orales Immunsystem eine erste Hürde für die Viren. (1)

aMMP-8 Speicheltest misst die Gesundheit des oralen Immunsystems

Wie gesund das orale Immunsystem ist, bestimmt ein einfacher Speicheltest in nur fünf Minuten.

Der sogenannte aMMP-8 Test misst, ob im Mund Gewebeabbau stattfindet. Wird Kollagen abgebaut, ist die Mundschleimhaut durchlässig für Viren und andere Krankheitserreger.

Der Test wurde von Forschern der Universität Helsinki und deutschen Biotech-Experten entwickelt und hat weltweit in über 400 Studien bewiesen, dass er den Zustand des oralen Immunsystems zuverlässig bestimmt.

So einfach wie ein Schwangerschaftstest

Der Test ist als Selbsttest mit Ja/Nein Ergebnis für zuhause erhältlich (PerioSafe® Home; Bezugsquelle: https://www.mundgesundheitstest.de) oder als Profiversion für Zahnmediziner und Mediziner mit quantitativer Auswertung (Oralyzer®-Technologie). Ärzte, die den aMMP-8 Profitest anbieten, sind auf der Internetseite https://www.dentognostics.de/praxis-finder zu finden.

Gesundes orales Immunsystem mit Mikrosilber

Mikrosilber reduziert nicht nur die Anzahl schädlicher Bakterien, sondern zeigt auch eine antivirale Wirkung. (2) Eine aktuelle Testreihe in einem deutschen Prüflabor hat gerade die antivirale Wirkung von MicroSilver BG(TM) auf Coronaviren belegt. Die korallenartige Struktur des Silbers haftet mit kleinen Widerhaken Stunden bis Tage an der Mundschleimhaut und setzt kontinuierlich Silberionen frei. Die regelmäßige Anwendung von Mundspülungen mit Mikrosilber (PerioSafe® Mundspülung) kann deshalb die Anzahl der Viren bereits beim Eindringen in die Mundhöhle reduzieren und diese unschädlich machen.

Eine klinische Studie belegt außerdem, dass Silberionen aus der PerioSafe® Zahncreme bis zu 12 Stunden auf schädlichen Bakterien im Mundraum nachweisbar sind und auf diese Weise Plaque und Gewebeabbau an der Mundschleimhaut verringern und die Barrierefunktion der Mundschleimhaut stärken.

Orale Prävention in Corona-Zeiten

Die regelmäßige Bestimmung der Mundgesundheit mit dem aMMP-8 Test und die Anwendung von Mundspüllösung mit Mikrosilber liefern gemeinsam im Zuge der Corona-Pandemie einen wichtigen Baustein bei der Prävention dieser Virusinfektion.

Bezugsquelle: https://www.mundgesundheitstest.de/