Jeden Mittwoch: „Schallspiele alternativ – Museumsrundgang für Familien“

Museumspädagogisches Angebot der Stiftung Händel-Haus

Die Schallspiele der Stiftung Händel-Haus finden ab dem 10. Juni 2020, als „Schallspiele alternativ – Museumsrundgang für Familien“ jeden Mittwoch zweimal hintereinander, um 15.00 und um 16.00 Uhr, statt.

160315 16.03.2015 Halle Saale Händelhaus Bach Haus © Uwe Köhn,

Angesprochen fühlen dürfen sich jeweils maximal 4 Besucher*innen pro Rundgang (2 Erwachsene, 2 Kinder oder 1 Erwachsener und 3 Kinder). Dabei könnte es sich jeweils pro Führung um eine Familie handeln oder jeweils um einen Erwachsenen plus Kind aus 2 verschiedenen Hausständen. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich und kann bis 5 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Museumskasse 0345 / 500 90 103 erfolgen.

Während des Rundganges, der durch die Händel- und Musikinstrumenten-Ausstellung führt und insgesamt 45 Minuten nicht überschreitet, ist, wie vom Land Sachsen-Anhalt für die Museen empfohlen, ab dem Alter von 6 Jahren ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen sowie der Mindestabstand von 1,50 m zu wahren. Je nach Altersgruppe der Kinder werden die Multimediastation mit dem Film „Händel – der Europäer“ und in der Miniaturopernbühne ein Film über die Oper „Rinaldo“ von Händel im Rundgang gezeigt. Für dieses besondere Angebot gilt ein symbolischer Eintrittspreis von nur 1,00 Euro pro Person.

Buchungskontakt und nähere Informationen:

Stiftung Händel-Haus

Tel.: 0345/ 500 90 103

E-Mail: ticket@haendelhaus.de 

Web: Haendelhaus.de