Schlagwort-Archive: TV-Tipps

ANNE WILL am 24. Mai 2020 um 21:45 Uhr im Ersten:

Milliarden gegen die Krise – wird das Geld richtig investiert?

München (ots) Es sind beispiellose Summen, die die Bundesregierung mobilisiert, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzufedern.

NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Anne Will Moderatorin Anne Will führt durch den Sonntagstalk im Ersten. © NDR/Wolfgang Borrs, Quellenangabe: “obs/ARD Das Erste”

Schon jetzt belaufen sich die geplanten Corona-Hilfen auf rund 1,25 Billionen Euro – darin enthalten ist auch das geplante milliardenschwere Hilfspaket für die angeschlagene Lufthansa. Beteiligen will sich die Bundesregierung auch an einem 500-Milliarden-Euro schweren EU-Wiederaufbaufonds. Darüber hinaus soll ein Konjunkturprogramm für die deutsche Wirtschaft auf den Weg gebracht werden. Sind die Hilfsgelder richtig und nachhaltig investiert? Kommen Maßnahmen aus dem geplanten Konjunkturpaket am Ende auch bei Bürgerinnen und Bürgern an? Und wie teuer wird es für die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler?

Zu Gast bei Anne Will:

Olaf Scholz (SPD, Vizekanzler und Bundesminister der Finanzen) Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen, Parteivorsitzende) Carsten Linnemann (CDU, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion, MIT) Monika Schnitzer (Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung) Reiner Holznagel (Präsident des Bundes der Steuerzahler)

Web: DasErste.de

Wahl der Deutschen Weinkönigin: Auch 2020 wird die Krone vergeben

Mainz (ots) Die “Wahl der Deutschen Weinkönigin 2020” findet statt. Darauf haben sich das Deutsche Weininstitut (DWI), die Stadt Neustadt an der Weinstraße und der SWR in Abstimmung mit den Vertretern aller deutschen Weinanbaugebiete verständigt.

Am 25. September treten die Teilnehmerinnen gegeneinander an. Den Wettbewerb, der vom Deutschen Weininstitut ausgerichtet und der wegen der Coronakrise mit einem anderen Konzept durchgeführt wird, überträgt das SWR Fernsehen ab 20:15 Uhr live. Wer gewinnt die Krone und wird Nachfolgerin der amtierenden Deutschen Weinkönigin Angelina Vogt?

Wahl der Deutschen Weinkönigin, Finale 2019 Quellenangabe: “obs/SWR – Südwestrundfunk/Deutsches Weininstitut”

2020 ist vieles anders – auch bei der Wahl der Deutschen Weinkönigin. Nicht alle der insgesamt 13 Weinanbaugebiete entsenden in diesem Jahr Kandidatinnen. Die amtierenden Gebietsweinköniginnen aus Baden, Franken, Mittelrhein, Nahe und Saale-Unstrut verlängern ihre Amtszeit um ein Jahr und verzichten auf die Teilnahme. In Sachsen fällt die Entscheidung dazu in den nächsten Tagen. Aus dem Rheingau und von der Mosel wird jeweils eine Weinprinzessin entsandt. Aufgrund der verringerten Teilnehmerinnenzahl findet diesmal kein Vorentscheid sondern eine Fachbefragung per Livestream statt. Die Kandidatinnen treffen dann direkt im Finale aufeinander. Auf das Saalpublikum muss wegen aktuell geltender Hygieneregeln voraussichtlich verzichtet werden.

DWI-Geschäftsführerin Monika Reule: “Wir freuen uns, dass sich die Mehrheit der Gebiete für die Entsendung einer Kandidatin und damit für die Durchführung einer Wahl der Deutschen Weinkönigin entschieden hat, wenn auch in leicht abgewandelter Form. Andernfalls hätte die deutsche Weinwirtschaft ein Jahr lang ohne ihre wichtigen Botschafterinnen auskommen müssen, denn die drei noch amtierenden Weinhoheiten hatten bereits frühzeitig signalisiert, dass sie nicht für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung stehen können.”

Bei der diesjährigen Wahl ist allerdings nicht alles anders. Die Aufgabenstellung für die Bewerberinnen bleibt: Sie müssen ihr Weinwissen unter Beweis stellen – und auch wieder mit Schlagfertigkeit und Charme überzeugen. Eine Jury mit Experten aus Weinwirtschaft, Politik und Medien ist im Finale vor Ort und entscheidet, wer die Wahl zur 72. Deutschen Weinkönigin gewinnt. SWR Moderator Holger Wienpahl führt erneut durch die Live-Sendung, die traditionell in Neustadt an der Weinstraße produziert wird.

Günther Dudek, SWR Hauptabteilungsleiter Land und Leute: “Bei diesem traditionell freundschaftlichen Wettstreit entsteht im Saalbau in Neustadt jedes Mal eine ganz besondere Atmosphäre. Auch wenn die Fans der Kandidatinnen diesmal nicht vor Ort sein können, so werden wir als übertragender Sender dafür sorgen, dass sie aus den jeweiligen Regionen eingebunden werden. Ich bin sicher, dass es trotz der Einschränkungen auch in diesem Jahr eine spannende und stimmungsvolle Wahl der Deutschen Weinkönigin wird.”

Programmtipp

Der SWR überträgt das Finale der Wahl der Deutschen Weinkönigin 2020 am 25. September um 20:15 Uhr live im Fernsehen.

Web: SWR.de

“Filmgorillas”: Neues ZDF-Magazin mit eigenem YouTube-Kanal

Mainz (ots) Auftritt: Filmgorillas! Mit dem Film- und Serienmagazin “Filmgorillas” und dem gleichnamigen YouTube-Kanal geht ZDFkultur in der Filmberichterstattung neue Wege. Im Netz und im TV sprechen Kinoexperte Steven Gätjen, Schauspielerin Maria Ehrich sowie das Cineasten-Ehepaar Silke und Daniel Schröckert über ihr Lieblingsthema.

Steven Gätjen / Quellenangabe: “obs/ZDF/Marcus Höhn”

Die vier leidenschaftlichen Filmfans bahnen sich einen Weg durch den Dschungel aktueller Neustarts und reden sich zu Themen aus der Film- und Serienwelt die Köpfe heiß. Ob Blockbuster, Arthouse, Familienfilm oder die neueste Serie: Die Filmgorillas lieben es, sich gegenseitig von ihren Ansichten zu überzeugen und präsentieren ihre Kino-, Streaming- und TV-Tipps deshalb immer zu zweit -manchmal auch mit Spaß an einem gepflegten Streit.

Zweimal in der Woche, dienstags und donnerstags, jeweils um 16.00 Uhr, laden die Filmgorillas neue Videos auf dem zugehörigen ZDF-YouTube-Kanal hoch. In der Rubrik “Frischfutter” diskutieren sie dienstags die interessantesten Neustarts. Donnerstags greifen die Gorillas in ihren “Streifzügen” relevante Themen aus der Film- und Serienwelt auf. Die Highlights ihrer YouTube-Woche werden im TV-Magazin zusammengefasst, das ab 28. Mai 2020, 0.45 Uhr, immer donnerstags im ZDF ausgestrahlt wird. Auf der Facebook-Seite von ZDFkultur und auf dem Instagram-Kanal von ZDFheute hinterlassen die Gorillas ebenso ihre Spuren.

“Filmgorillas” auf YouTube: https://youtube.com/Filmgorillas

“Share Respect. Not Hate.”: ProSieben startet große Anti-Cybermobbing-Kampagne in #GNTM

Unterföhring (ots) “Zum Kotzen”. “Wenn ich das dumme Gesicht sehe, wird mir schlecht”. “Menschlich ein Schwein”. Verletzende Kommentare, abstoßende Bemerkungen und demütigende Posts – wenn “Germany’s next Topmodel” auf ProSieben läuft, bekommen die Kandidatinnen regelmäßig einen Lovestorm – und werden gleichzeitig immer heftiger persönlich beleidigt.

»Zum Kotzen«. »Wenn ich das dumme Gesicht sehe, wird mir schlecht«. »Menschlich ein Schwein«. Verletzende Kommentare, abstoßende Bemerkungen und demuetigende Posts – wenn »Germany’s next Topmodel« auf ProSieben laeuft, bekommen die Kandidatinnen regelmaeßig einen LovestormQuellenangabe: “obs/ProSieben/Martin Bauendahl”

Deswegen startet ProSieben heute während der Ausstrahlung von #GNTM in Kooperation mit der Organisation “Bündnis gegen Cybermobbing” eine große Anti-Cybermobbing-Kampagne mit dem Claim: “Share Respect. Not Hate.“. ProSieben-Pressesprecher Christoph Körfer, verantwortlich für das Community-Management auf den ProSieben-Kanälen: “Der persönliche Hass im Netz nimmt immer weiter zu – quantitativ und qualitativ. Im Dialog mit den #GNTM-Kandidatinnen hat sich ProSieben entschlossen, mit dieser Kampagne ein Zeichen zu setzen.” Uwe Leest, Vorstandsvorsitzender vom Bündnis gegen Cybermobbing: “Gerne unterstützen wir diese Kampagne, es ist Zeit ein Zeichen zu setzen. Cybermobbing ist wie ein Virus, der sich in unsere Gesellschaft ausgebreitet hat und wir tun zu wenig dagegen. Jeder kann Opfer werden und die Zahlen steigen jedes Jahr. Und das Schlimme ist, die Angriffe werden immer intensiver und menschenverachtender. Jeder kann helfen, stehen wir auf und setzen ein Zeichen für Respekt und gegen Hass.” In der Kampagne fordern die #GNTM-Kandidatinnen Larissa, Tamara, Jacky, Maureen, Lijana und Anastasia sowie die ProSieben-Moderatorinnen und Moderatoren Viviane Geppert, Rebecca Mir, Annemarie Carpendale, Stefan Gödde, Christian Düren und Thore Schölermann mehr Respekt auf den sozialen Plattformen. Die Kampagne wird im TV-Programm sowie auf den sozialen Plattformen von ProSieben zu sehen sein. Christoph Körfer: “Über die Kampagne hinaus arbeiten wir natürlich mit den zuständigen Behörden zusammen. Kommentare, die außerhalb des gesetzlichen Rahmens liegen, übergeben wir der Polizei.”

Web: prosiebensat1.com

ZDF-Samstagskrimi “Herr und Frau Bulle” mit Alice Dwyer und Johann von Bülow

Mainz (ots) “Herr und Frau Bulle”, das sind Kriminalhauptkommissarin Yvonne Wills (Alice Dwyer) und ihr Mann Heiko (Johann von Bülow), ein Fallanalytiker. In der neuen Folge, “Abfall”, am Samstag, 16. Mai 2020, 20.15 Uhr im ZDF, gerät das Ehepaar in die Kreise der Berliner Müllmafia. In der ZDFmediathek ist der ZDF-Samstagskrimi bereits ab Freitag, 15. Mai 2020, 10.00 Uhr, verfügbar. Unter der Regie von Fabian Möhrke spielen in weiteren Rollen Tim Kalkhof, Birge Schade, Stephan Bissmeier, Marie-Lou Sellem, Fritzi Haberland, Samuel Finzi, Nina Goceva und viele andere. Das Drehbuch schrieb wieder Axel Hildebrand.

Yvonne (Alice Dwyer), Heiko (Johann von Bülow, r.) und Kevin (Tim Kalkhof) ermitteln auf der Mülldeponie von Yvonnes Tante in Brandenburg. Quellenangabe: “obs/ZDF/Hardy Spitz”

Auf einem Friedhof werden in einem Grab Leichenteile gefunden, die nicht zugeordnet werden können. Heiko vermutet, dass dort eine Leiche entsorgt und auf mehrere Gräber verteilt wurde. Unterdessen jagen Yvonne und ihr Kollege Kevin (Tim Kalkhof) den Mörder eines Buchhalters. Der Zugriff misslingt, sie retten aber eine junge Frau, die der Täter gefangen hielt. Es ist Yvonnes entfernte Nichte Lara (Nina Goceva). Dadurch ergibt sich plötzlich eine mögliche Verbindung zu Heikos Fall, denn das Opfer des entkommenen Mörders war Buchhalter der Müllentsorgungsfirma von Laras Mutter, Ekaterina Milov (Marie-Lou Sellem). Und die Leichenteile auf dem Friedhof gehören zu einem Müllunternehmer und Konkurrenten Ekaterinas, der seit sieben Jahren als vermisst gilt.

Hat die “Müllpatriarchin” etwas mit seinem Verschwinden zu tun? Ist die Entführung von Lara womöglich ein Racheakt? Die Annahme, dass Ekaterina zu allem fähig ist, wird zusätzlich durch eine Kollegin aus Brandenburg gestützt. Wachtmeisterin Ricarda Bronkewitz (Fritzi Haberlandt) versucht seit Jahren, Ekaterina Milov den Besitz von illegalen Mülldeponien im Berliner Umland nachzuweisen. Das Eigenheim der Wills’ in Spandau wird zu einem “Safe House” für Lara umfunktioniert, denn solange ihr Peiniger nicht gefasst ist, schwebt das Mädchen in Lebensgefahr. Doch dann ist sie plötzlich verschwunden.

Web: ZDF.de

ANNE WILL am 3. Mai 2020 um 21:45 Uhr im Ersten

Raus aus dem Corona-Stillstand – hat die Regierung hierfür den richtigen Plan?

München (ots) Die Diskussionen über den richtigen Weg aus der Corona-Krise halten an. Schon jetzt sind die wirtschaftlichen Folgen dramatisch.

NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Anne Will Moderatorin Anne Will führt durch den Sonntagstalk im Ersten. © NDR/Wolfgang Borrs, Quellenangabe: “obs/ARD Das Erste”

Die Bundesregierung rechnet mit der schwersten Rezession der Nachkriegsgeschichte. Gleichzeitig bleibt die Sorge, dass zu große Lockerungen eine zweite Infektionswelle auslösen könnten. Milliardenschwere Hilfsprogramme sollen die wirtschaftlichen Folgen der Krise abfedern, aber wird das Geld richtig investiert? Wie gerecht ist es, dass Unternehmen trotz Staatshilfen Dividenden und Boni zahlen wollen? Werden die Lasten in der Krise gerecht verteilt?

Zu Gast bei Anne Will:

Olaf Scholz (SPD, Vizekanzler und Bundesminister der Finanzen)
Markus Söder (CSU, Bayerischer Ministerpräsident und 
Parteivorsitzender)
Hildegard Müller (Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie, 
VDA)
Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen, Parteivorsitzender)
Jutta Allmendinger (Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für 
Sozialforschung, WZB) 

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Web: DasErste.de

38 Prozent mehr Reichweite versus Vorjahr: WELT Nachrichtensender auch im April mit großen Zugewinnen

1,7 Prozent Monatsmarktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen

Berlin (ots) Die Corona-Krise hat den deutschen TV-Markt auch im April maßgeblich geprägt. Wie schon im März gab es deutlich mehr Einschalter pro Tag.

WELT Nachrichtensender auch im April mit großen Zugewinnen / 1,7 Prozent Monatsmarktanteil bei den 14- bis 49-JährigenQuellenangabe: “obs/WeltN24 GmbH”

Der Nachrichtensender WELT profitierte wieder überdurchschnittlich stark vom gestiegenen Informationsbedürfnis der Zuschauer: Die Netto-Reichweite stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 38 Prozent auf 5,58 Millionen tägliche Seher.

Das gemeinsam vermarktete Angebot aus WELT Nachrichtensender und seinem Timeshiftsender N24 Doku kam im April bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern auf einen Marktanteil von 1,7 Prozent (April 2019: 1,3 Prozent). Beim Gesamtpublikum (ab 3 Jahre) waren es 1,5 Prozent (April 2019: 1,1 Prozent).

Mit großer Aufmerksamkeit verfolgten die Zuschauer die Live-Berichterstattung in den Nachrichtensendungen auf WELT. Diese erreichten Marktanteile von bis zu 10,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Die Corona-Berichterstattung aus anderen Teilen der Welt stieß ebenfalls auf viel Interesse: Steffen Schwarzkopfs Reportage “Corona-Krise – Epizentrum New York” verbuchte 6,2 Prozent Marktanteil. Am 15. April, dem Tag, als die Verlängerung der Ausgangssperren bis zum 3. Mai bekanntgegeben wurde, erzielte der Nachrichtensender einen Tagesmarktanteil von 3,0 Prozent. Es war einer der höchsten in der Sendergeschichte.

Doch auch in Krisenzeiten wollen sich die Zuschauer nicht ausschließlich mit den neuesten Entwicklungen der Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen auf unser tägliches Leben beschäftigen. Vom vielfältigen Angebot an hochwertigen Dokumentationen und Reportagen auf WELT und N24 Doku überzeugte im April besonders die Sendung “PS-Riesen im Einsatz – Landmaschinen” mit 4,1 Prozent Marktanteil.

Web: welt.de

“Hello” Astronaut! Max Mutzke rätselt live im “The Masked Singer”-Finale mit und übergibt den Pokal

Unterföhring (ots) Wer überrascht Woche für Woche als Faultier? Wer singt so sanft unter der furchteinflößenden Maske des Drachen? Wer steckt im Blümchenkleid des Hasen? Wer rollt unter dem Wuschel über die Bühne? Am großen “The Masked Singer”-Finalabend am Dienstag, 28. April 2020, ab 20:00 Uhr live auf ProSieben fallen die letzten vier Masken und die Zuschauer bestimmen über die ProSieben-App, welche Maske die zweite Staffel gewinnt und den Pokal von Astronaut Max Mutzke übernimmt.

Am großen “The Masked Singer”-Finalabend am Dienstag, 28. April 2020, ab 20:00 Uhr live auf ProSieben fallen die letzten vier Masken und die Zuschauer bestimmen über die ProSieben-App, welche Maske die zweite Staffel gewinnt und den Pokal von Astronaut Max Mutzke übernimmt. Quellenangabe: “obs/ProSieben”

Max Mutzke: “Ich freue mich total darauf, ins #MaskedSinger-Studio zurückzukehren und alle wieder zu sehen. Ich freue mich total auf die Demaskierungen, weil ich sicher bin, dass ich ein paar der Promis persönlich kenne. Und ich bin total auf den Moment gespannt, wenn der Sieger seine Maske abnimmt und ich den Preis überreichen darf – von Gewinner zu Gewinner. Das ist ein ganz tolles Symbol.” (komplettes Interview http://presse.prosieben.de/themaskedsinger)

Bevor der Sänger und Vorjahres-Sieger die Trophäe überreicht, versucht er als Rate-Gast zusammen mit Ruth Moschner und Rea Garvey die letzten Indizien zu entschlüsseln und Faultier, Drache, Hase und Wuschel auf die Spur zu kommen. Wer löst das letzte Rätsel? Moderator Matthias Opdenhövel führt durch die Live-Show, produziert wird “The Masked Singer” von EndemolShine Germany.

Der große “The Masked Singer”-Finalabend am Dienstag, 28. April 2020, live auf ProSieben und auf Joyn:

– “red. – The Masked Singer Countdown”, ab 20:00 Uhr – “The Masked Singer”, ab 20:15 Uhr – “The Masked Singer – red. Spezial”, im Anschluss

TV-Rätsel für ALLE: ProSieben bietet zu allen Live-Shows von “The Masked Singer” Audiodeskription (Bildbeschreibung) via App und Live-Untertitel (Videotext Seite 149) für Blinde, Sehbehinderte und Hörgeschädigte an. Informationen und Links gibt es auf der Internetseite: www.prosieben.de/AD.

Neue bewegende Folge der Dokumentation “Hier & Jetzt” bei RTLZWEI

München (ots) Neue Episode der Dokumentation “Hier & Jetzt”

Ihre Lebensfreude kennt keine Grenzen, doch ihre Tage sind endlich. Die Dokumentation “Hier & Jetzt” begleitet pro Folge zwei Menschen, die an schwersten Krankheiten leiden und doch den Mut haben zu träumen und jeden Tag das Leben zu spüren.

Ausstrahlung der neuen Folge ist am Dienstag, 28. April 2020, um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Neue Folge “Hier & Jetzt ” – Robin.
Quellenangabe: “obs/RTLZWEI/© RTLZWEI, UFA Show & Factual”

Wie fühlt es sich an, wenn man weiß, dass die eigene Lebenszeit nur noch begrenzt ist? “Hier & Jetzt” zeigt beeindruckende Persönlichkeiten auf ihrem Weg, ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu führen. Dabei lassen sich die Protagonistinnen und Protagonisten ihre Lebensfreude nicht nehmen und stellen sich ihrem Schicksal mit einem unbändigen Lebenswillen.

Statistisch betrachtet erkrankt jede achte Frau einmal im Leben an Brustkrebs. Eine von ihnen ist die 44-jährige Claudia. Als der Krebs entdeckt wurde, hatte er bereits in weitere Teile ihres Körpers gestreut. Eine Chance auf Heilung gibt es nicht. Leben, lachen, laut mitsingen – für Claudia zählen vor allem die Tage, an denen es ihr gut geht. Mit dieser Kraft und viel positiver Energie setzt sie sich auch für andere Frauen ein, die ebenfalls an Brustkrebs erkrankt sind. Auf ihrem Blog “Claudias Cancer Challenge” schreibt sie über ihre Therapie und ihren Weg, trotz unheilbarer Krankheit ein reiches und erfülltes Leben zu führen!

Robin erhält mit gerade einmal 18 Jahren die Diagnose Spinocerebelläre Ataxie Typ 2. Bei dieser sehr seltenen, genetisch bedingten Erkrankung sterben die Nervenzellen im Kleinhirn und im Rückenmark sukzessive ab. Obwohl sein Körper stark zittert, er Probleme beim Laufen hat und ihm das Essen und Schlucken schwerfallen, kämpft er für ein normales Leben und erfüllt sich seine Träume so lange er kann. Hoffnung gibt ihm eine Stammzelltherapie in Thailand, sie kann die Krankheit nicht heilen, mildert aber für eine gewisse Zeit seine Symptome und schenkt ihm wertvolle Lebenszeit. Robin braucht dringend wieder einen neuen Therapiezyklus. Doch die Krankenkasse übernimmt die Kosten von 30.000 Euro nicht. Über eine Spendenaktion versuchen Robins Eltern, das Geld zusammenzubekommen.

Informationen zur Spendenkampagne finden Sie bei RTLZWEI.de.

ZDF-“Spreewaldkrimi – Die Zeit der Wölfe” mit Christian Redl

Mainz (ots) Wie ein einsamer Wolf zieht sich Kommissar Krüger (Christian Redl) in den Spreewald zurück, während Fichte (Thorsten Merten) versucht, die Hintergründe von zwei tödlichen Unfällen aufzuklären.

Zwei einsame Wölfe im Spreewald: Thorsten Krüger (Christian Redl) und der Wolf Quellenangabe: “obs/ZDF/Arnim Thomaß”

Der Fernsehfilm der Woche “Spreewaldkrimi – Die Zeit der Wölfe” ist im ZDF am Montag, 27. April 2020, 20.15 Uhr zu sehen. In der ZDFmediathek steht der Film schon ab Montag, 20. April 2020, 10.00 Uhr, zur Verfügung. Unter der Regie von Pia Strietmann spielen neben der Stammbesetzung, zu der Christian Redl, Thorsten Merten und Claudia Geisler gehören, auch Alina Stiegler, David Bredin, Bernhard Schütz, Oli Bigalke, Annika Kuhl und andere. Das Drehbuch stammt, wie von bei allen vorangegangenen Spreewaldkrimis, von Thomas Kirchner.

Bei Forstarbeiten und bei einem Motorradunfall sterben kurz hintereinander zwei Menschen. Kommissar Fichte vermutet einen Zusammenhang mit der aus Süddeutschland angereisten Rockerbande “Die Wölfe”. Er braucht für seine Ermittlungen aber Kommissar Krüger. Doch Krüger verweigert sich, er steckt in einer tiefen Sinnkrise. Es kommt zum Bruch zwischen den beiden Ermittlern. Während Fichte zusammen mit der ehrgeizigen Polizeianwärterin Luise Bohn (Alina Stiegler) versucht, die mysteriösen Todesfälle aufzuklären, hat sich Krüger tief in den Wald zurückgezogen. Sein Einsiedlerdasein wird nur durch den Jäger Helmut Drilling (Bernhard Schütz) gestört. Drilling will einen eingewanderten Wolf zur Strecke bringen, der Schafe in der Umgebung reißt. Krüger erkennt in dem einsamen Tier eine Metapher für die zunehmende Vereinsamung und Verrohung in der Gesellschaft und für sich selbst. Denn Krüger hat seine Intuition verloren, die ihm bisher half, seine Kriminalfälle zu lösen.

Fichte tappt im Dunkeln. Wie die Toten miteinander in Verbindung stehen, und welche Rolle der anonyme Gönner spielt, der im Spreewald Geld an soziale Einrichtungen verteilt, wird so lange ein Rätsel bleiben, bis Krüger und Fichte wieder einen Weg gefunden haben, Seite an Seite zu ermitteln.

Web: ZDF.de

Jahrhundertdiebstahl im Grünen Gewölbe

Leipzig (ots) Warum war die Schatzkammer Sachsens so schlecht gesichert? “Die Story im Ersten” geht nach dem Juwelen-Coup auf Spurensuche – am Montag, 20. April, bereits ab 18.00 Uhr in der ARD-Mediathek und 22.45 Uhr im Ersten. Für die Recherchen konnte ein Team von MDR SACHSEN erstmalig am Tatort drehen.

Das Fenster, durch das die Diebe geklettert waren…Quellenangabe: “obs/MDR Mitteldeutscher Rundfunk”

25. November 2019, halb 5.00 Uhr morgens: Der Theaterplatz im barocken Herzen Dresdens liegt im Dunkeln. Diebe haben die Straßenbeleuchtung lahm gelegt und durchtrennen kurz darauf ein Fenstergitter am Historischen Grünen Gewölbe. Die Panzerglasscheibe dahinter hebeln sie aus und dringen in Sachsens Schatzkammer ein. Anschließend räumen sie eine Vitrine aus und fliehen mit den Juwelen August des Starken. Seitdem ist das Museum mehr oder weniger hermetisch abgeriegelt. Für den Dreh war es nun dem MDR als erstem Medienunternehmen möglich, exklusive Bilder im Inneren des Grünen Gewölbes aufzunehmen.

Fünf Monate nach der Tat gehen viele Menschen davon aus, dass die Schätze verloren sind. Der niederländische Kunstdetektiv Artur Brand etwa ist sich sicher, dass die Schmuckstücke inzwischen auseinander genommen, Gold und Silber eingeschmolzen und die Edelsteine umgeschliffen wurden. Die Rede ist unter anderem von Schmuckstücken wie der “Epaulette” aus der Brillantgarnitur. Die drei größten darin verarbeiteten Steine bringen alleine 110 Karat auf die Waage. Detektiv Brand erklärt: “Die klauen das und geben es schnell weiter. Wenn sie gefasst werden, dann werden die Diamanten, das Gold und Silber nicht bei ihnen gefunden. Die Täter kalkulieren ein Risiko mit ein. Sie sagen sich, drei oder vier Millionen Euro und dafür vielleicht zwei Jahre im Knast. Das ist besser, als einen normalen Job zu suchen.”

Eine beschädigte Virtine. Quellenangabe: “obs/MDR Mitteldeutscher Rundfunk”

Mit derart skrupellos agierenden Banden haben es die Museen in Deutschland zunehmend zu tun. Mitte Februar wurden in Berlin Diebe, die im Bode-Museum eine 100-Kilo-Goldmünze erbeuteten, verurteilt. Von der Münze fehlt bis heute jede Spur. Und in Trier versuchten im Oktober letzten Jahres zwei Einbrecher hunderte römische Goldmünzen zu stehlen. Sie gingen ähnlich brachial vor wie die Täter in Berlin und Dresden. Reichen die Sicherheitsvorkehrungen nicht mehr aus? In Dresden jedenfalls hatten die Täter leichtes Spiel. Die Chefin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden betont zwar: “Wir haben jährlich acht Millionen Euro Ausgaben für unsere Sicherheit.” Das relativiert sich allerdings, wenn man weiß, dass das Geld für 15 hochkarätige Museen reichen muss.

Wer war für die Sicherheitslücken verantwortlich? Werden Konsequenzen daraus gezogen? Und wie groß sind die Chancen, die Täter zu fassen? Die “SOKO Epaulette” arbeitet rund um die Uhr und wertet akribisch über 1000 Hinweise und Spuren aus.

Einige Bilder aus der Dokumentation sind bereits vorab am Sonntag, 19. April, 19.00 Uhr im MDR SACHSENSPIEGEL zu sehen. Auch die MDR-Sendung “Kripo live” zeichnet im MDR-Fernsehen, 19.45 Uhr, die Chronologie der Tat und der bisherigen Ermittlungen nach, analysiert die wichtigsten Spuren und spricht mit Olaf Richter, Leiter der “SOKO Epaulette”.

web: mdr.de

Pause beendet. “The Masked Singer” macht den Dienstag wieder zum Rätselabend

Unterföhring (ots) Das größte TV-Rätsel Deutschlands geht weiter. ProSieben setzt die Erfolgs-Show “The Masked Singer” wie geplant am Dienstag, 14. April 2020, live um 20:15 Uhr fort. Die beiden letzten Wochen musste die Show eine Pause einlegen. Drei Team-Mitglieder waren an Corona erkrankt.

Das größte TV-Rätsel Deutschlands geht weiter. ProSieben setzt die Erfolgs-Show “The Masked Singer” wie geplant am Dienstag, 14. April 2020, live um 20:15 Uhr fort. Quellenangabe: “obs/ProSieben”

Noch sechs Masken laden die Zuschauer und das Rate-Team zum Rätseln ein: Welche Stars verbergen sich unter dem Drachen, dem Chamäleon, dem Faultier, dem Hasen, dem Roboter und dem Wuschel? In der vierten Live-Ausgabe von “The Masked Singer” gibt es wieder neue, spannende Indizien zu den Stars, die vielleicht die folgenden Fragen klären: Warum liebt das Chamäleon die Illusion und das Faultier die Gefahr? Wie bricht der Drache jeden Fluch und der Roboter die Herzen der Menschen? Und was macht den Hasen zum Leckerei-Experten und den Wuschel zum Rennfahrer? Moderator Matthias Opdenhövel führt durch die Live-Show, produziert wird “The Masked Singer” von EndemolShine Germany.

“The Masked Singer” immer dienstags, 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn. TV-Rätsel für ALLE: ProSieben bietet zu allen Live-Shows von “The Masked Singer” Audiodeskription (Bildbeschreibung) via App und Live-Untertitel (Videotext Seite 149) für Blinde, Sehbehinderte und Hörgeschädigte an. Informationen und Links gibt es auf der Internetseite: www.prosieben.de/AD.

Freudentanz bei #GNTM!

Heidi Klum und ihre Models machen ProSieben zum Prime-Time-Sieger am Donnerstag

Unterföhring (ots)

Erfolgreicher Tanz in die Top Ten: “Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum” begeistert mit der elften Folge das Publikum auf ProSieben. Wunderbare 17,8 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer verfolgen am Donnerstagabend, wie die #GNTM-Models ihr erstes Unterwasser-Shooting meistern und an der Seite von Massimo Sinató den Dancefloor erobern.

Heidi Klum hat in der elften Folge die Top Ten von #GNTM ausgesucht. Titel: Germany´s next Topmodel – by Heidi KlumQuellenangabe: “obs/ProSieben/Richard Hübner”

Damit gewinnt ProSieben die Prime Time. Das ist die Top Ten von #GNTM, die Heidi Klum mit Rebecca Mir und Massimo Sinató in der elften Folge ausgesucht hat: Anastasia (20, Berlin) Jacky (21, Rheingau-Taunus) Larissa (19, Mörfelden-Walldorf bei Frankfurt am Main) Lijana (23, Kassel) Maureen (20, Wien) Maribel (19, Mülheim an der Ruhr) Nadine (20, Fürstenfeldbruck bei München) Sarah P. (20, Vorau in der Steiermark) Tamara (19, Wien) Vivian (21, München) Folge verpasst? #GNTM auf ProSieben verpasst? sixx zeigt jede Folge “Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum” immer freitags um 20:15 Uhr. Außerdem kann man sich auf GNTM.de alle Folgen im Anschluss an die TV-Ausstrahlung ansehen. Und auch auf Joyn gibt es jede Folge nach der Ausstrahlung in der Mediathek. #GNTM – The Talk: Spannende Einblicke und Highlights aus der aktuellen Folge Auf GNTM.de erzählen jetzt die Topmodel-Anwärterinnen Anastasia (20, Berlin) und Nadine (20, Fürstenfeldbruck) von den Schwierigkeiten beim Unterwasser-Shooting und ihrer anspruchsvollen Tanz-Performance. Außerdem sprechen sie über spannende Szenen, die im TV nicht gezeigt wurden.

web:ProSiebenSat1.com

mal ehrlich … was macht Corona mit uns?

SWR Bürgertalk am Mi., 8.4.2020, 20:15 Uhr live im SWR Fernsehen Bürger*innen, Expert*innen und Politiker*innen im Gespräch mit Florian Weber

Mainz (ots) Mit dem Corona-Virus und den dramatischen Folgen beschäftigt sich die Ausgabe von “mal ehrlich …” am 8. April: “Was macht Corona mit uns?” lautet dann die Frage, die Florian Weber mit seinen Gesprächsgästen diskutiert. Die Sendung wird ohne Studiopublikum stattfinden, kommt live aus der Alten Feuerwache in Mannheim und beginnt, jetzt 90-minütig, bereits um 20:15 Uhr.

SÜDWESTRUNDFUNK mal ehrlich … – Der SWR-Bürgertalk mit Florian Weber Bürgerinnen und Bürger aus dem Südwesten nehmen im Politiktalk ,,mal ehrlich …” zum jeweiligen Thema mit ihren Sichtweisen einen Praxis-Check. dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/SWR – Südwestrundfunk/Alexander Kluge”

Das Coronavirus breitet sich weiter rasant aus. Die Schutzmaßnahmen in Deutschland werden drastischer. Nicht die großen Banken und Finanzinstitute sind in dieser Krise systemrelevant, sondern viele Berufstätige, die eher fern von Geld und Macht ihrer Arbeit nachgehen. Plötzlich gehören zum Beispiel Pflegerinnen und Pfleger, Erzieherinnen und Erzieher zu den “Schlüsselberufen” in Deutschland. Vor allem in ihren Händen und Köpfen liegt das Funktionieren einer vom Virus massiv bedrohten Gesellschaft. Wie arbeiten Mitglieder von Schlüsselberufen in dieser Corona-Krise? Wie organisiert eine Kommune diesen Ernstfall? Welche gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und medizinischen Folgen hat die Pandemie für uns alle?

90-minütiger Live-Talk startet schon um 20:15 Uhr Mit diesen und weiteren Fragen wendet sich Moderator Florian Weber im SWR Bürgertalk “mal ehrlich … was macht Corona mit uns?” an Betroffene. Prof. Peter Bofinger (Wirtschaftswissenschaftler) und Dr. Frank Bräutigam (ARD-Rechtsexperte) stehen im Gespräch ebenso zur Verfügung wie die Politiker Anne Spiegel, Spitzenkandidatin der Grünen für die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz, und Steffen Bilger (CDU), Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium.

Die Sendung findet ohne Studiopublikum statt und läuft am 8. April live und bereits ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Auch ist die Sendung länger als sonst: 90 Minuten.

Auch die Zuschauerinnen und Zuschauer zuhause können sich aktiv am SWR Bürgertalk beteiligen und den Expertinnen und Experten der Sendung ihre Fragen vorab per Mail zusenden. Ab 1.4. wird dafür unter https://www.swrfernsehen.de/ ein Kontaktformular zur Verfügung stehen.

ZDF-Doku “37°” zeigt Menschen in Quarantäne und was sie bewegt

Mainz (ots)

Die ZDF-Doku-Reihe “37°” befasst sich in der Sendung “Von Hundert auf Null – Menschen in Quarantäne ” am Dienstag, 31. März 2020, 22.15 Uhr, mit den Folgen der Corona-Pandemie für die Menschen. Wie verändert sich ihr Leben in der Isolation? Womit verbringen sie ihre Zeit? Was fehlt ihnen? Und was gewinnen sie möglicherweise auch durch die aufgezwungene Entschleunigung? Die Autoren Reinhard Schädler und Volker Zeimantz zeichnen ein Bild dessen, was sich unter Deutschlands Dächern in der Corona-Quarantäne abspielt.

Pfarrerin Theresa B. ist eine von Zehntausenden, die momentan in Quarantäne leben. Quellenangabe: “obs/ZDF/Stefan Thissen”

Der Film zeigt Menschen aus unterschiedlichen Alters- und Gesellschaftsgruppen mit verschiedenen Herausforderungen: die Studentin, die bisher von einer Party zur anderen getanzt ist und jetzt mit sich alleine klarkommen muss. Eine fünfköpfige Familie, in der bisher nur Mutter und Vater positiv auf Corona getestet wurden, die sich nun fragen, wie sie in dieser Situation ihre Kinder und den Großvater vor der Ansteckung schützen können. Eine Schwangere in der 38. Woche, die hofft, dass ihr Baby erst dann auf die Welt kommt, wenn sie aus der Quarantäne entlassen ist. Eine Yoga-Lehrerin, die jetzt endlich den lang gehegten Plan umsetzt, ihr Geschäftsmodell zu verändern, und ihre Kurse in Zukunft online anbieten wird. Eine Pfarrerin, die ihre Community jetzt verstärkt mit Online-Predigten versorgt und die Hoffnung verbreitet, dass die Gesellschaft nach der Corona-Krise die Chance hat, eine neue, eine bessere zu werden. Und wie geht es den Menschen, die kein Obdach haben und somit gar keine Möglichkeit, sich in Zeiten wie diesen in den eigenen vier Wänden zu verkriechen, um sich vor Ansteckung zu schützen?

Großteils durch private Handyaufnahmen der Betroffenen, Video-Tagebücher sowie Chats gibt der Film Zeugnis darüber, wie unsere Gesellschaft mit der aktuellen Krise umgeht.

Auch das “Terra Xpress”-Spezial “Corona – Unser Kampf gegen das Virus” am Sonntag, 29. März 2020, 18.30 Uhr, begleitet einige der Protagonisten der “37°”-Dokumentation.

“37°” in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/37-grad

“37°” bei Facebook: https://facebook.com/ZDF37Grad

“37°” bei Instagram: https://instagram.com/zdf37grad

Die Katze mit neuen Folgen bei RTLZWEI und TVNOW: “Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca”

München (ots) Daniela und Lucas zwischen Kinderwunsch, Familienzwist und heißen Dessous

Sophias Geburtstag als erstes Highlight der vier neuen Folgen – Ausstrahlung ab Mittwoch, 25. März 2020 um 20:15 Uhr bei RTLZWEI

Daniela Katzenberger. Quellenangabe: “obs/RTLZWEI”

Daniela Katzenberger ist zurück! Familie und Job fordern die Kult-Blondine jeden Tag aufs Neue heraus: Ob pompöser Kindergeburtstag, Funkstille mit der Schwester, stressige PR-Termine oder Kinderwunsch – Mit Lucas an ihrer Seite meistert Daniela ihren Alltag in gewohnter Katzenberger-Manier mit viel Witz und Charme. TV-Fans können ab 25. März zur Primetime das turbulente Leben der Kult-Blondine mitverfolgen.

Große Aufregung im Hause Katzenberger/Cordalis. Sophias vierter Geburtstag steht vor der Tür und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das Fest für die Mini-Katze soll die beste Party aller Zeiten werden und Daniela gibt alles. Neben einer gigantischen Hüpfburg und ganz viel Glitzer backt sie sogar einen Geburtstagskuchen. Werden Mallorcas Supermamas ihren Einsatz zu schätzen wissen?

Das Familienglück auf der Sonneninsel wird seit einiger Zeit von einer dunklen Wolke überschattet. Seit über zwei Jahren herrscht zwischen Daniela und ihrer Halbschwester Jenny Funkstille. Mama Iris bricht das schwierige Verhältnis von Daniela und Jenny das Herz. Sie möchte vermitteln und lädt ihre Kinder zu ihrem Geburtstag nach Mallorca ein. Kommt es bei dem unverhofften Wiedersehen zu einer Annäherung der Schwestern?

“In deinem Alter hatte ich schon drei Kinder”. Mama Iris wird nicht müde, ihrer Tochter diese Botschaft unter die Nase zu reiben. Auch beim Abendessen anlässlich Danielas 33. Geburtstag bringt sie das Thema Familienplanung erneut zur Sprache. Nach drei Ehejahren will es mit dem zweiten Kind nicht ganz so klappen. Damit die Erotik im Schlafzimmer wieder Einzug hält, geht Lucas mit seiner Gattin heiße Dessous shoppen.

Einer fehlt im Familienclan besonders: Costa. Sein Tod ist erst einige Monate her und es vergeht kein Tag, an dem die Familie nicht an den beliebten Schlagersänger denkt. Vor allem Ehefrau Ingrid lebt seitdem allein in dem großen Haus. Daniela und Lucas wollen das ändern. Wird sich Ingrid über ihre kleine Überraschung freuen? Produziert wird die Doku-Soap von der EndemolShine Germany.

Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca, ab 25. März, mittwochs um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos bei TVNOW verfügbar.

Über “Daniela Katzenberger – Familienglück auf Mallorca” Die Doku-Soap begleitet das bunte Leben von Familie Katzenberger/Cordalis auf Mallorca und gibt hautnahe Einblicke in den Alltag des Promi-Paars. Dabei stellen sich Daniela und Lucas allen Herausforderungen die es in Fragen der Kindererziehung, bei Familienunstimmigkeiten oder stressigen Job-Phasen zu meistern gilt.

www.RTL2.de

Von Meerjungfrau bis Mördermann: Die Neustarts im März auf Joyn PLUS+

München (ots) Serienjunkies und Cineasten können sich auch im März auf neuen Highlight-Content bei Joyn PLUS+ freuen. Vielfältig präsentiert sich die große Palette an Neustarts aus lokalen Eigenproduktionen, sehenswerten Exclusives sowie erstklassigen Spielfilmen. Vom Thriller-Liebhaber bis hin zum Action-Fan, vom Romantiker bis hin zum Drama-Enthusiasten – die beachtliche Auswahl lässt keine Wünsche offen.

Quellenangabe: “obs/Joyn/Jo Kirchherr”

Das sind die neuen Serienstarts im März auf Joyn PLUS+:

“The Kids Are Alright” – die erste Staffel der Comedyserie exklusiv ab 01. März: Mike und Peggy Cleary haben acht Söhne und alle Hände voll zu tun. Die Rollen der streng gläubigen Familie sind dabei klar verteilt: Mike sorgt für den Lebensunterhalt, Peggy kümmert sich um den Haushalt und die Kinder. Doch die Jungs haben ihre ganz eigenen Interessen und verfolgen diese bisweilen auch gegen den Willen ihrer Eltern.

“Krass Klassenfahrt” – die sechste Staffel der Influencer-Hit-Serie exklusiv ab 02. März: Es geht endlich weiter mit “Krass Klassenfahrt”. Für die Klasse 12c beginnt in der sechsten Staffel die Reise Richtung Abenteuer. Zwischen Liebe, Eifersucht und einer Achterbahnfahrt voller Emotionen kommt sich die Klasse immer näher. Doch wird die erste große Liebe halten? Und werden ewige Freundschaften zerbrechen?

“Mördermann” – die erste Staffel des Joyn Originals exklusiv ab 05. März: Uwe Krechel ist der “Mördermann”. Der Strafverteidiger übernimmt die Fälle, an die sich sonst keiner herantraut. Über 300 Mörder und Totschläger hat er vor Gericht bereits vertreten. Seine Faszination für die Abgründe der menschlichen Seele grenzt laut eigener Aussage an Obsession. Immer auf der Suche nach dem Auslöser, der aus einem Menschen eine Bestie macht, blickt er in die Seelen seiner Mandanten und taucht in ihre Welt ein – zusammen mit dem Zuschauer.

“Mysterious Mermaids” – die zweite Staffel der Mystery-Drama-Serie exklusiv ab 19. März: Die Legende besagt, dass in Bristol Cove einst Meerjungfrauen lebten. Als eines Tages die mysteriöse Ryn in dem kleinen Städtchen auftaucht, stellt sich heraus, dass diese Geschichte wahr ist. Durch die Umweltverschmutzung und industrielle Fischerei wurde der natürliche Lebensraum der Meeresbewohnerinnen zerstört, sodass diese nun auf Rache sinnen und ihre Heimat zurückfordern. Schon bald wird das Leben der Bewohner von Bristol Cove auf den Kopf gestellt.

Das sind die neuen Filmstarts im März auf Joyn PLUS+:

Im Drama “3 Tage in Quiberon” genehmigt sich die Schauspielerin Romy Schneider (Marie Bäumer) eine Auszeit in dem kleinen bretonischen Ort Quiberon. Der Journalist Michael Jürgs (Robert Gwisdek) bekommt die Chance, den Weltstar für den “Stern” zu interviewen. Aus dem Termin werden drei Tage voller großer Emotionen, die alle Beteiligten an ihre Grenzen bringen und ihre Lebenswege nachhaltig beeinflussen. Die Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten.

Der starbesetzte Gangsterfilm “Public Enemies” präsentiert die kriminellen Machenschaften von Bandenchef John Dillinger (Johnny Depp) im Amerika der 30er Jahre. Nach zahlreichen spektakulären Bankrauben landet der Fall zur Ergreifung Dillingers schließlich auf dem Tisch des FBI-Agents Melvin Purvis (Christian Bale). Eine knifflige Angelegenheit, denn Dillinger scheint unantastbar. Kann der FBI-Mann den Gangsterboss und seine Schar dennoch stoppen?

Dreißig Tage Knast oder 150 Sozialstunden? In der Komödie “Vorbilder?!” werden die beiden Chaoten Wheeler (Seann William Scott) und Danny (Paul Rudd) unfreiwillig vor diese Wahl gestellt. Sie entscheiden sich für das Mentorenprogramm “Sturdy Wings”, das sie mit der Aufsicht über ein verhaltensauffälliges Kind betraut. Das Unterfangen gestaltet sich allerdings mehr als schwierig und stellt die beiden vor schwerwiegende Probleme.

“Der Krieg des Charlie Wilson” handelt vom Kongressabgeordneten Charlie Wilson (Tom Hanks), einem waschechten Lebemann, dem dennoch sein politisches Wirken nicht völlig egal ist. Persönlich berührt von der schwierigen Situation afghanischer Flüchtlinge während des Krieges mit der übermächtigen Sowjetunion, nutzt Wilson die Gunst der Stunde. Der Texaner sitzt im entscheidenden Komitee und hat zudem die extrem reiche Joanne Herring (Julia Roberts) an seiner Seite. Der Feldzug kann beginnen …

Über Joyn

Die Joyn GmbH, firmiert seit Mai 2019, ist ein 50/50 Joint Venture von ProSiebenSat.1 und Discovery. Joyn ist eine senderübergreifende Entertainment-Streaming-Plattform unter der Leitung der Geschäftsführer Alexandar Vassilev, Katja Hofem und Dr. Jochen Cassel. Mit 60 Free-TV-Sendern im Live-Stream und als Mediathek bündelt Joyn die Inhalte der Free-TV-Sender von ProSiebenSat.1 und Discovery sowie 15 weiterer Content-Partner auf einer Plattform sowie einer App. Nutzer können Inhalte kostenlos und ohne Registrierung auf iOS- und Android-Geräten sowie im Web und über Smart-TVs abspielen. Ziel ist es, eine umfassende deutsche OTT-Plattform senderübergreifender Inhalte zu schaffen. Ein wichtiger Schritt ist der Launch von PLUS+. Das Premium-Angebot verfügt über weitere Live-TV-Sender in HD, Originals und exklusive Inhalte sowie die aktuellsten Filme und Serien. Kontinuierlich werden weitere Features und Inhalte hinzugefügt, unter anderem exklusive Sportinhalte.

Joyn.de

Ab März: “Das Literarische Quartett” im ZDF

Mit Gastgeberin Thea Dorn und drei prominenten Gästen.

Mainz (ots) Die Schriftstellerin und Publizistin Thea Dorn wird neue Gastgeberin der ZDF-Literatursendung “Das Literarische Quartett”.

Thea Dorn / Quellenangabe: “obs/ZDF/Svea Pietschmann”

Mit drei wechselnden Gästen debattiert sie sechsmal pro Jahr über vier markante Neuerscheinungen auf dem deutschsprachigen Buchmarkt, darunter auch neu aufgelegte Klassiker. “Das Literarische Quartett” wandelt sich von der klassischen Kritikerrunde zum literarischen Salon und orientiert sich auch an den vielen Lesekreisen im Lande.

Für die erste Sendung am Freitag, 6. März 2020, 23.00 Uhr, hat Thea Dorn die Radiojournalistin und Autorin Marion Brasch, die österreichische Bestsellerautorin Vea Kaiser und den Publizisten und Verleger Jakob Augstein als Mitstreiter eingeladen.

Als weitere Gäste für 2020 haben Juli Zeh, Sahra Wagenknecht, Eva Menasse, Ulrich Matthes, Marko Martin, Joachim Meyerhoff und Feridun Zaimoglu zugesagt.

Anne Reidt, Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Kultur: “Wir freuen uns, dass wir mit Thea Dorn einen führenden Kopf der literarischen Welt für die Moderation des ‘Quartetts’ gewinnen konnten. Thea Dorn ist eine wache und genaue Beobachterin unserer Zeit und ihrer literarischen Verarbeitung im In- und Ausland, bewandert in der Literaturgeschichte, präzise in der Textanalyse, lustvoll im Streit, aber immer an Verständigung interessiert – so wie es zu einer Liebhaberin der Literatur passt.”

Daniel Fiedler, Chef der ZDF-Redaktion Kultur Berlin: “Ich freue mich außerordentlich, dass uns Thea Dorn für ‘Das Literarische Quartett’ in neuer Funktion erhalten geblieben ist. Sie hat viele unserer Zuschauerinnen und Zuschauer mit ihrer Gabe der Literaturvermittlung begeistert und lange Jahre unter Beweis gestellt, dass sie die Kunst des Gesprächs über Literatur beherrscht.”

Thea Dorn, neue Gastgeberin des “Literarischen Quartetts”: “Ich bin mir der Verantwortung, ab jetzt als Gastgeberin des ‘Literarischen Quartetts’ zu fungieren, sehr bewusst. Die Zeiten für Literatur, für das Bücherlesen überhaupt, waren schon mal günstiger. Und auch das Medium Fernsehen ist nicht gerade für ein Gespräch über Bücher erfunden worden. Aber genau deshalb ist es reizvoll für mich zu versuchen, mit diesem neuen ‘Quartett’, vor allem aber mit Unterstützung unserer Gäste, die Glut der Leselust, die in vielen immer noch schlummert, sechs Mal im Jahr zum Glühen zu bringen.” Thea Dorn gehörte von März 2017 bis Dezember 2019 neben Volker Weidermann und Christine Westermann zum festen Stamm des “Literarischen Quartetts”. Ab März 2020 ist sie die Gastgeberin der Sendung.

ZDF.de

“Das Maut-Desaster” in “ZDFzoom”-Doku

Mainz (ots) Die Pkw-Maut startete als bayrischer Wahlkampfschlager der CSU und endete in einem politischen Desaster. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes brachte das Projekt zu Fall. Am Mittwoch, 19. Februar 2020, 22.45 Uhr im ZDF, rückt “Das Maut-Desaster” in den Blick von “ZDFzoom”.

Die “Pkw-Maut” auf deutschen Autobahnen sollte ausschließlich für ausländische Pkw gelten und entwickelte sich zum politischen Desaster. Quellenangabe: “obs/ZDF/Patrick Maazouz”

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer muss sich mittlerweile vor einem Untersuchungsausschuss für das Maut-Projekt verantworten. Der Bundesrechnungshof wirft seinem Ministerium Versäumnisse vor. Auf die Bundesregierung könnten Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe zukommen.

Die Idee einer Maut für Pkw geht auf die CSU unter dem Parteivorsitzenden Horst Seehofer zurück. Mit dem Thema “Ausländer-Maut” positionierte sich die Partei in den Landtags- und Bundestagswahlkämpfen 2013 mit einer bewusst populistischen Forderung. Man wollte damit auch Stimmen am rechten Rand zurückgewinnen, die die aufkommende AfD der CSU abgenommen hatte. Die Idee der CSU: Da Deutsche, vor allem die bayrischen Autofahrer, bei ihren südlichen Nachbarn Gebühren für die Benutzung der Autobahnen zahlen, sollten deshalb auch ausländische Pkw auf deutschen Autobahnen zur Kasse gebeten werden.

Dieses politische Ziel sorgte von Anfang an auch für internationale Konflikte, da es bei der geplanten Umsetzung einen entscheidenden Unterschied geben sollte: Der deutsche Autofahrer, so machte die damalige CSU-Spitze klar, sollte keinesfalls unter einer Mehrbelastung leiden. Die Pkw-Maut würde demnach ausschließlich für ausländische Pkw gelten – im Unterschied zu Österreich, Italien und Schweiz, die von allen Nutzern Gebühren verlangen und die eigene Bevölkerung nicht aussparen. Die Forderung nach einer “Ausländer-Maut” stieß damit auch auf juristische Hindernisse. Das führte dazu, dass die Maut am Ende vom Europäischen Gerichtshof gekippt wurde.

ZDF.de

Wie viele Türsteher können ein Flugzeug am Start hindern?

Elton präsentiert neue Action-Experimente bei “Alle gegen Einen” live auf ProSieben

Unterföhring (ots) Auf einem Flugplatz in der Eifel wollen 25 bärenstarke Türsteher ein Flugzeug am Starten hindern. Mit einem Seil. Alle zehn Sekunden lässt einer der Männer los. Wie viel Manpower braucht man, um das Flugzeug festzuhalten? “In meiner Show ist alles möglich.

Wie viele Türsteher können ein Flugzeug am Start hindern? Elton präsentiert neue Action-Experimente bei “Alle gegen Einen” live auf ProSieben Quellenangabe: “obs/ProSieben”

Hier muss der Zuschauer schätzen, wie unsere Experimente ausgehen”, sagt Elton und geht gleich mit dem ersten Action-Experiment bei “Alle gegen Einen” in die Vollen… – am 15. Februar live auf ProSieben.

Bauchgefühl ist Trumpf, wenn ein Kandidat gegen die gesamte TV-Nation bei “Alle gegen Einen” antritt. Wer schätzt sich reich? KandidatIn oder TV-Publikum: Wer ist mit seinem Tipp näher dran am Ausgang der ungewöhnlichen Experimente? Dabei geht es um bis zu 100.000 Euro. Doch nur wer bei der finalen Frage richtigliegt, gewinnt seinen Jackpot. Wenn das TV-Publikum am Ende vorne ist, gewinnt einer der mitspielenden TV-Zuschauer – und wird live in der Sendung von Moderator Elton angerufen.

Co-Host bei “Alle gegen Einen” ist Comedian Bastian Bielendorfer. Außenreporterin ist Rebecca Mir. Als Promi-Joker sind Sophia Thomalla und Smudo in der ersten Ausgabe mit dabei.

So kann der TV-Zuschauer mitmachen

Alle TV-Zuschauer können ganz einfach per App an der TV-Show teilnehmen. Die App “Alle gegen Einen” ist kostenfrei im App-Store downloadbar. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie auch
auf www.alle-gegen-einen.de.

“Alle gegen Einen”, vier neue Folgen, ab 15. Februar immer samstags live um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn